fragFINN e.V. als Teil der Initiative „Ein Netz für Kinder“

„Ein Netz für Kinder“ (www.enfk.de) ist eine gemeinsame Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Politik, der Wirtschaft und Institutionen des Jugendmedienschutzes mit dem Ziel, das Vertrauen von Kindern, Eltern und Pädagogen in das Medium Internet zu stärken.

Die im November 2007 von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gestartete Gesamtinitiative besteht aus zwei Säulen: Zum einen haben sich namhafte Unternehmen und Verbände der Telekommunikationsbranche zusammengeschlossen, um mit fragFINN einen sicheren Surfraum für Kinder zu schaffen. Zum anderen besteht die weitere Säule in der finanziellen Förderung von qualitativ hochwertigen Internetangeboten für Kinder durch die Bundesregierung. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien stellt dafür jährlich Fördergelder zur Verfügung. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beteiligte sich von 2008 bis 2013 ebenfalls finanziell an der Förderung der Angebote.

zur Website „Ein Netz für Kinder“

zur Webseite der Kulturstaatsministerin

zur Webseite des Familienministeriums